Dein 10-Tage-Programm für Gesundheit – tägliche Online-Begleitung

Frühjahrszeit ist Fastenzeit: Dass “Fasten” keine Qual sein muss und sogar lecker ist, zeigt eine Methode, die ich in diesem Rundbrief allen ans Herz legen möchte, die Rosskuren leid sind und sich von der Umklammerung von Mode-Nahrungsergänzungsmitteln befreien möchten. Unsere 10 Tage der Leberreinigung folgen einer einfachen Struktur: Wir rücken ein Organ in den Vordergrund, das oft vernachlässigt und kaum beachtet wird – Deine Leber. Das Online-Training basiert auf dem Schlüssel, den die Natur vorgibt. Die Leberreinigung 3-6-9 bereitet dich sanft auf die drei Entgiftungsintervalle vor. Wir folgen und erweitern das von Anthony William, Autor und Medical Medium®, aufgestellte Programm. Um hier bei medizinischen Fragen nicht allein  dazustehen, freue ich mich auf die Zusammenarbeit mitd er erfahrenen Heilkpraktikerin Heike Frerichs, dich ich seit Jahren kenn und schätzte. Die Vorteile, dieses Programm mit uns gemeinsam zu meistern:

  • Du bist nicht allein: Das Training in der Gruppe mit Gleichgesinnten gibt Vertrauen und spornt an
  • Praktikabel: Ein einfach strukturiertes Programm führt dich durch die 9 Tage (inklusive Infoheft, Einkaufsplan und Zutatenliste)
  • Vorher-nachher: Der von einer erfahrenen Heilpraktikerin vorgenommene kinesiologische Test der Lebervitalität zeigt dir, wo du stehst
  • Energiearbeit für die Seele: Meditationen, schamanische Reisen und eine Chakren-Reinigung ergänzen das 9-Tage-Programm
  • Lebensfreude tanken: Tanz und Körperarbeit bringen Beweglichkeit und wecken neue Kräfte

Genau genommen treffen wir uns elfmal. Am Mittwoch, 3. März, starten wir mit einem Infoabend von 18.30 bis 20 Uhr in die Leberreinigiung, die vom 9. bis 18. März dauern wird. Melde dich bitte bei Interesse. Gerne stehen wir auch für ein Gespräch vorab zur Verfügung, um Deine Fragen zu klären.

 

Mehr Frieden dank Leber-Fasten

Einem wenig beachteten Organ Aufmerksamkeit schenken

Wir laden dich zu einer besonderen Reise ein. Stell dir vor, du kommst zu uns an Bord – noch etwas müde und antriebslos vom langen Lockdown. Der Winter steckt dir und den anderen Passagieren sichtbar in den Knochen und deine Lust auf Neues hält sich in Grenzen. Doch dann stechen wir in See und der Wind an Deck treibt dir den Schlaf aus den Augen. Plötzlich bewegt sich das Wasser. Eine dunkle Masse erhebt sich aus der Gischt. Der dinosauriergroße Wal türmt sich haushoch vor dem Bug des Schiffes auf und fällt bäuchlings und klatschend wieder ins Wasser. „Oh´s“ und  Ah´s“  der Passagiere begleiten das grandiose Schauspiel.
Als wir abends wieder in den Hafen einfahren, sind die Gesichter der Mitreisenden nicht mehr die gleichen. Die Blicke sind klar, es wird gelacht und immer wieder wird die Geschichte des Wals wiederholt, dessen Auftauchen alle so sehr berührt hat. So ist es auch mit deiner Leber. Wie der Wal taucht sie vor unserem Bewusstsein auf, dunkel, geheimnisvoll und wunderschön. Würdest du angesichts dieser Bilder nicht alles tun, damit der Wal aus sauberen Meeren fangen kann, frei von Plastikmüll, Öl, Schwermetallen und Pestiziden, die über die Flüsse in die Ozeane gespült werden?

Wir befassen uns mit dem Herz, mit der Verdauung, dem Magen und  den vielen Fragen, die sich andauernd um das eigene Ich drehen. Die Leber findet kaum Beachtung. Sie tut nicht einmal weh, wenn du sie überlastet hast oder sie unter den Strapazen von Umweltgiften und Ernährungssünden ächzt und stöhnt. Doch sie ist da und macht ihre Arbeit für dich. Bemerkbar macht sich die Leber jedoch auf vielfältige Weise.

Ekzeme, Psoriasis, Akne, Streptokokken, Diabetes, Gicht, Blähungen, Übersäuerung, Gallensteine, gestresste Nieren, Müdigkeit, Erschöpfung, Depression, Antriebslosigkeit, Fettleber, Gewichtsprobleme, Reizdarm oder eine der zahlreichen “AutoImmunerkrankungen” sind die Anzeichen, auf die du achten solltest. Eine Leberreinigung wird dann für dich ein wahrer Segen sein. Die Zeit jetzt im Frühjahr ist ideal – und dieses „Leberfasten“ ist auch noch besonders lecker.
Durch die Reinigung der Leber wird dein Leben wieder leichter, vitaler, glücklicher und gesünder. Du wirst von innen heraus strahlen, deine Haut wird fein und rein, deine Gelenke beweglicher und deine “Verdauung” kommt wieder in Gang. Auch deine Gedanken werden klarer und friedvoller. Eine Freude, die auch deinen Mitmenschen nicht verborgen bleiben wird.

 

Leberreinigung 3-6-9: Einfach lecker

Die Leberreinigung 3-6-9 ist eine neuntägige Ernährungsumstellung, die aus drei aufeinander folgenden, jeweils 3 Tage dauernden Phasen besteht. Sie beginnt mit einer 3-tägigen Vorbereitungsphase. Diese ist ein wesentlicher Bestandteil der Reinigung und sollte auf keinen Fall übersprungen werden, denn die Leber benötigt diese Zeit für alle folgenden Schritte. Mit Tag 4  beginnt die Leber ihre überfüllten Lagerstätten für Gifte, Fette und viralen Müll zu öffnen. Die letzten 3 Tage entlässt die Leber eine Menge von “Trouble-Makers” (Unruhestifter, Störenfriede …) ins Blut, zum Abtransport aus dem Körper. Es ist der Teil, der die Reinigung vervollständigt und hilft, den Gesundheitszustand zu verbessern.

Die Anzahl der Tage 3,6 und 9 ist nicht willkürlich gewählt. Anatomisch und physiologisch gesehen besteht die Leber aus 3 Teilen, mit vielen Taschen und Zellen im Inneren, gruppiert in runde Dreiecke mit Spitzen. Die Leberlappen haben die Form eines Sechsecks.
Die Leber arbeitet auch in einem bisher unentdeckten 9er-Herzschlag-Zyklus. Alle neun Herzschläge wird genügend Blut durch die Leber gepumpt, um eine frische Ladung Nährstoffe hineinzubringen und eine Ladung Müll abzutransportieren. Das bedeutet, dass die Kommunikation und Resonanz der Leber auf 3er, 6er und 9er Zyklen basiert, so Anthony William.

Die Leberreinigung umfasst insgesamt 9 Tage, an denen wir dich abends per Zoom-Meeting jeweils 90 Minuten unterstützen werden. Geplant ist, dass wir uns täglich von 18.30 bis 20 Uhr treffen. Abweichungen am Wochenende können in der Gruppe besprochen werden.

Infoabend: Du bekommst von uns einen Überblick über die Leberreinigung und auch eine Einkaufsliste. Wenn du noch keinen Entsafter hast, kannst du dir auch jetzt schon einen besorgen. So eine Anschaffung lohnt auf jeden Fall. Möglich ist aber auch, sich so ein nützliches Küchengerät auszuleihen. Mit der Anmeldung bekommst du von uns Bezugsquellen für einige Supplements sowie die Einkaufsliste für Gemüse, Obst und Kräuter. An dem Infoabend können auch Kurzentschlossene  unverbindlich teilnehmen.

Tag 0: Am Vorabend des ersten Tages der Leberreinigung werden wir noch einmal im Detail besprechen, wie du die nächsten Tage in der Abfolge von Selleriesaft und gedünstetem Gemüse, Tees und Säften gestalten wirst. Außerdem gehen wir die Makko-Ho Bewegungsübungen durch, die nach dem chinesischen Prinzip der 5 Elemente aufgebaut sind. Mit diesen Übungen kannst du dann immer in den Tag starten. Wir raten dir auch Tagebuch zu führen und auf deine Träume zu achten.

Tag 1: Wir sind neugierig, wie der erste Tag für euch gelaufen ist. Für die weiteren Nächte zeigen wir euch, wie heilsam ein Leberwickel ist und wir erklären, wie es geht. Heike wird außerdem jeden Teilnehmer mit einer kineosologischen Testung zeigen, wie es um die Lebervitalität steht (über die Distanz). Wir steigen auch in eine Herz-Meditation ein, die auch deine Leber mit einschließt.

Tag 2: Heute werden wir uns einer weiteren Körperregion zuwenden, die ebenfalls oft vernachlässigt wird: die Füße. Die Fußreflexzonenmassage beruht auf dem Wissen, dass jedes Organsystem oder Körperteil über Nerven mit dem Fuß verbunden ist. Die Fußsohlen und Zehen sind in Areale eingeteilt, die Organen und bestimmte Körperfunktionen entsprechen. Wir werden einige dieser Punkte erläutern und gezielt mit in die Leberreinigung einbeziehen. Der Abend endet mit einer schamanischen Atemübung.

Tag 3: Am diesem Abend geben wir einen Ausblick auf die 3 folgenden Tage der Leberreinigung und  öffenen den Kreis für Fragen und wollen auch sehen, wie es dir mit der Methode geht. Wichtig für den weiteren Weg ist, dass wir mit uns und den Menschen, die uns umgeben, im Reinen sind. Die Meditation des Radikalen Vergebens hilft dir und anderen zu verzeihen. Du erkennst, was der Sinn des Lebens ist und wozu du hier Ja gesagt hast.

Tag 4: Bewegung ist wichtig und mit Musik geht es noch besser. Wir laden dich ein, mit uns zu tanzen: Alles ist im Prozess des Werdens und Vergehens. “Ungeteilte Ganzheit” heißt dieses Prinzip, dass in den Bewegungsabläufen als Holo-Movement bekannt ist. Der Tanz ist einfach und es braucht nur lockere Kleidung und den Mut mitzumachen. Anschhließend tanken wir bei der Herz-Meditation universelle Liebe – auch das tut der Leber gut.

Tag 5: Bei der schamanischen Reise wirst du an diesem Abend deinem Krafttier begegnen, dass dich durch die Entgiftung der folgenden Tage der Leberreinigung führt. Dieses Tier wird einen instinktiven Aspekt in dir wecken, der nun zum Vorschein kommen darf. Bei der Reise wirst du tief in dein Unterbewusstsein und auch wieder zurück geführt. Du wirst von dem Krafttier erfahren, wofür es steht und wie es dich unterstützen wird. Die Reise klingt mit einer Klangmeditation aus.

Tag 6: Wir beginnen mit einer Frage-Runde und geben einen Ausblick auf die letzten 3 Tage des Leberfastens. Eine spezielle Meditation bereitet die Leber darauf vor, Schadstoffe ans Blut abzugeben und dann auszuleiten. Visualisierungen helfen dir, diesen Prozess zu unterstützen.

Tag 7: Ein lebendiges Energiefeld umhüllt deinen Körper. Als “Verbindungsorgan ” dienen die Chakren. Aus sie verstoffwechseln und geben schwere Energien ab und ziehen leichte an. Wie die Leber auch, sind die Chakren aber mitunter überlastet oder “verstopft” mit seelischem Balast. Bei der 7-Chakra-Lichtheilung an diesem Abend werden diese Abdrücke geklärt und mit Licht in den Farben des Regenbogens überschrieben. Lass dich bitte auf diese energetische Reinigung ein, die auch dein emotinales Feld berühren wird.

Tag 8: Nun ist es an der Zeit, nach den Geschenken zu schauen, die du aus dem Leberfasten gewonnen hast. Mit der EFT-Klopftechnik (Emotional Freedom Techniques) bekommst du ein praktisches Werkzeug an die Hand, dieses Geschenk nicht nur intellektuell zu begreifen, sondern deinen Körper zu informieren. Wer mag, kann diese Übung auch nach Ablauf der 9 Tage weiter fortsetzen. Am Tag 8 öffen wir auch noch einmal eine Fragerunde und wir besprechen den wichtigen Tag 9 mit euch.

Tag: 9: Nun ist es geschafft: In der Abschlussrunde möchten wir von euren Erfahrungen hören, die auch wichtig für die anderen Teilnehmer sind. Heike wird nun die Lebervitalität nachtesten, sodass du ein benennbares Ergebnis in der Hand hast. Wir geben dann einen Ausblick auf die nächsten Tage mit kleinen Tipps für deine weitere Reise.

An allen Abenden werden wir uns in der Gruppe unterstützen, helfen und ermuntern.
Die Abende sind gefüllt mit lebensdienlichen Informationen und der Möglichkeit, sich getragen und unterstützt zu fühlen, gemeinsam diesen Weg zu gehen und zu wachsen, jeder in seine eigene Schönheit.
Du bekommst ein ausführliches Skript per Email ausgehändigt zur Ausführung der Leberreinigung, mit wertvollen Tipps, einer Vielfalt erprobter veganen und glutenfreien Rezepten und eine Liste mit sinnvollen Supplements und Superfoods.
Nach diesen 9 Tagen wirst du in der Lage sein, diese sanfte Leberreinigung, jederzeit bei Dir zu Hause durchzuführen.
Wir selbst haben sie schon oft durchgeführt und fühlen uns jedes Mal ein Stückchen freier, friedvoller, gelassener, vitaler und belastbarer.

Vielleicht ist es ja auch für Dich der Einstieg in eine Ernährung, die so bunt, so lecker und so einfach sein kann.
Ganz behutsam wirst Du von uns an die Hand genommen und gemeinsam werden wir Dich Stück für Stück auf diesem Weg begleiten.

Heike Frerichs & Michael Hemme

Ausgleich: 360 Euro
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung
Wenn wir Dein Interesse geweckt haben und Du an einem der Termine mit dabei sein möchtest, dann melde Dich bitte per Email an uns. Wir senden dir dann die Anmeldeinfos zu. Die Teilnahme gilt als gesichert, wenn der Betrag von 360 Euro bis zum Infoabend überwiesen worden ist. Natürlich kannst du auch noch danach einsteigen.

Schonend essen und trinken

Der Mythos des Prometheus: Leber regeneriert sich

Die Leber ist mit bis zu 2 Kilogramm Gewicht die größte Drüse in unserem Körper. Sie ist so wichtig für unseren Stoffwechsel, dass sie als einziges inneres Organ die Fähigkeit besitzt nachzuwachsen, wenn man Teile von ihr entfernt. Beeindruckend ist, dass dies scheinbar bereits im antiken Griechenland bekannt war, wie man an der Prometheus-Sage erkennen kann. Prometheus brachte den Menschen das Feuer und wurde zur Strafe an einen Felsen gekettet. Jeden Tag kam ein Adler und fraß von Prometheus Leber, die sich daraufhin stets erneuerte.

Diese Fähigkeit zur Regeneration zeigt die zentrale Bedeutung der Leber für unsere Gesundheit. Doch warum ist gerade Prometheus der Überbringer dieser Nachricht? Der Mythos lässt viele Deutungen zu. Passend hier zum Thema lässt sich jedoch sagen, dass mit dem Feuer und dem Kochen von Essen, dem Brauen von Bier und vielen anderen Kulturleistungen ein Organ auf der Strecke geblieben ist: die Leber.

An den Externsteinen im Teutoburger Wald ist an einem der Felsen deutlich die Figur des Hängenden Odin zu sehen. Deutlich klafft ein Loch an der Stelle im Stein, wo sich die Leber befinden würde. Und auch Jesus wurde  am Kreuz hängend noch mit einer Lanze in die Seite der Leber gestochen.

Tatsächlich ist die Leber ein Hochleistungsorgan. Immerhin filtert sie unter anderem 1,5 Liter Blut pro Minute, speichert Energie und Vitamine, produziert Enzyme und täglich 1 Liter Galle.

So eingespielt dieses komplexe System auch sein mag, es gibt viele Faktoren, die es stören können. Von falscher Ernährung, über durchgemachte Infekte bis hin zu Mangelbewegung und zu wenig Flüsigkeit.

 

Buchtipp:
Anthony William:
– Heile Deine Leber
– Mediale Medizin
Beide Bücher sind im Verlag Arkana, München erschienen und sind auch als Hörbuch erhältlich

Beitrag teilen