Ein Wochenende für Männer vom 5. bis 8. August 2021

Wir gehen in die Schwitzhütte und reinigen Körper, Geist und Seele. In den Tiefen des Waldes durchschneiden wir dann alte Fesseln und verbinden uns mit den Kräften der Natur.
Der Ith ist ein bis zu 440 Meter hohes Mittelgebirge im Leine-Weser-Bergland südwestlich von Hannover. Treffpunkt ist der Zeremoniegarten in Bad Münder.

Ablauf

5. August: Treffen um 17 Uhr in Bad Münder. Aufbau der Schwitzhütte und Reinigungsritual. Übernachtung im eigenen Zelt.
6. August: Körperübungen und Setzen der Intention. Fahrt zum Ith (15 km).
Wanderung zu Kraftplätzen auf dem Ith-Kamm-Weg. Übernachtung unter freiem Himmel im Wald.
7. August:  Wir ziehen weiter auf dem Kamm-Weg zu den Ith-Höhlen und üben die Gangart der Kraft; weitere Rituale und Zeremonien. Rückkehr nach Bad Münder (mit Stopp am Humboldtsee zur Erfrischung). Übernachtung im Zelt.
8. August:  Schwitzhütte zum Sonnenaufgang, Integration der Visionen und Abschlusszeremonie.

Ausgleich: 390 Euro (darin enthalten: 2 Schwitzhütten, Seminarleitung). Lunchpaket für unterwegs und Getränke sowie Beitrag für gemeinsames Frühstück und die Suppe (nach der Schwitzhütte) sind mitzubringen.

Mitzubringen: Rucksack, Wetterfeste Kleidung und Schuhe, Taschenmesser, Schlafsack und Zelt.

Anmeldung und Informationen: Michael Hemme, Bult 34, 31848 Bad Münder, Tel. (0171) 5345398, Email: michael-hemme@gmx.de

Beitrag teilen