Wegbegleiter – Michael Hemme

Antu Pillan – Wir Kinder der Sonne

Spirituelle Reisen – Seminare – Einzelcoachings – Energetisches Heilen

Meine Reise begann 1963 auf einem Bauernhof am Rande der Lüneburger Heide.

Ich folge dem Weg des Herzens und des Lichts. Mit meiner Partnerin Melanie wohne ich am Rande eines kleinen Dorfes im Leine-Weserbergland. Mein Weg war begleitet auch von Dunkelheit und Ängsten. Wer die Abgründe kennt, kann auch andere durch unwegsames Gelände führen. Darin sehe ich meine Aufgabe als Wegbegleiter und Schamanischer Heiler, aber auch als Autor und Lehrer.

2011 habe ich von meiner Mentorin LuzClara einen Medizinnamen bekommen: Antu Pillan. Die Worte Antu und Pillan entstammen dem Mapudungun, der Sprache des Mapuche-Volkes in Süd-Chile. Antu steht für die Sonne und Pillan für die Ahnen. Dieser Name wurde mir bei einer Initiation in die Heiltechniken der Mapuche (Mapu=Erde; Che=Leute) gegeben. Sonne der Sonne der Ahnen – das ist für mich Auftrag und Ansporn zugleich: Menschen zu den Plätzen und Orten zu führen, an denen die Sonne, die Tradition der Ahnen noch lebendig ist. Und: Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme. Wir sind alle Kinder der Sonne! Hier einige biografische Daten:

  • ab 1994: Der Weg der Schwitzhütte
  • 1997: Tensegrity mit Carlos Castaneda
  • ab 1997: Wildnisarbeit, Wolftracking – Spurenlesen mit Wolfgang Peham (wildniswisen.de)
  • ab 1998: Arbeit mit der mexikanischen Gruppe „El arte de vivir a preposito“ (Die Kunst, absichtsvoll zu leben) von Victor Sanchez, mit Manolo Cetina und Armando Cruz-Sanchez
  • 2000: Wassergießerausbildung bei Hermann Strohmeier, lebenskreise.de
  • ab 2004: Erste eigene Kurse mit David Müller (Institut für Ausrichtung und Motivation – I AM)
  • 2006: Erstes Zusammentreffen mit dem Meisterschamanen Don Agustin Rivas, Peru
  • 2008: Heilreise und Retreat in Tamshiacu, Iquitos (Peru), mit Don Agustin Rivas
  • 2008: Erste Begegnung mit Dr. Alberto Villoldo
  • 2008-2010: Medizinrad- und Energieheilerausbildung, The Four-Winds-Society von Alberto Villoldo
  • ab 2009: div. Reisen zu Schamanen in Peru und Chile
  • ab 2010 Assistenz und Lehrer im Ausbildungsteam der Four-Winds-Society, Europa, Besuch mehrer Meisterkurse wie Fortgeschrittene Seelenrückholung und Bestimmungssuche
  • ab 2011: Zusammenarbeit mit meiner Mentorin LuzClara, Medizinfrau aus Chile
  • 2012: Erstes eigenes Männerseminar
  • ab 2015: Mahela-Medicine-Wheel mit Annette Lachmann (Hamburg), schamanischer Lehrer und Ausbilder für Energieheilung
  • seitdem 7 Mahela-Medizinradgruppen in Deutschland und Island mit Annette geleitet; Munay-ki-Kurse, Meisterklassen
  • ab 2016: Zeremoniegarten Bad Münder mit Schwitzhütte; jährliche Männerreisen
  • Gastgeber von Don Francisco Chura Flores, Donna Juaita Apaza, Inti Cesar Melasquez
  • ab 2017: Zusammenarbeit mit dem peruanischen Schamanen Angel Herrera, Retreats und Munay-Meditation
  • 2019: 10-wöchiges Training mit Wim Hof, Atem und Kältetraining, wimhofmethod.com

Bitte informiere dich auf dieser Werbeseite und auf facebook unter  Michael Hemme und Antu Pillan über Aktuelles. Gerne informiere ich dich auch persönlich. Ruf mich an unter 0171 5345398, sende mir eine SMS oder schreib mir eine Email an michael-hemme@gmx.de